VDI

Ausschreibung Mensch und Technik 2016

"Sentient Light" belegt Platz eins

Bereits zum dritten Mal hat der VDI Berlin-Brandenburg ersstklassige studentische Arbeiten gesucht und gefunden.



Gewinner des dritten und wieder mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Wettbewerbs "Mensch & Technik" des VDI Berlin-Brandenburg sind Matthias Bock, Long Pham und Thee Vanichangkul von der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Ihr gemeinsames Thema war das "Sentient Light". Das "Sentient Light" ist eines vom mehreren Projekten im Baumhaus im Bezirk Wedding. Ziel war die Realisierung einer dynamischen Lichtanlage, die auf die Anwesenheit und Bewegung von Menschen reagiert.



Auf den zweiten Platz konnte sich Christopher Otto von der Technischen Universität Berlin zum Thema "Fluglärmreduzierung durch Liner bei höheren Moden" platzieren. Lärm ist während des Fluges von Bedeutung, besonders intensiv bei Start und Landung. Im Gegensatz zur bloßen Umverteilung des Lärms an andere Orte bietet dieser Wettbewerbsbeitrag einen wichtigen Ansatz zu einer effizienten und eleganten Lösung, den Lärm direkt am Entstehungsort zu reduzieren, wodurch letztlich mehr Menschen vom aktuellen technischen Fortschritt profitieren können.



Der dritte Platz wurde an Mathias Lindt und Max Dallüge von der Technische Hochschule Wildau mit deren Gemeinschaftsarbeit zum Thema "Mit hEarMotion und NAO Roboter Gebärdensprache spielend lernen und anwenden" vergeben. In diesem Projekt werden drei Ziele verfolgt: Personen die Gebärdensprache beibringen, übersetzen von gesprochenen Worte in die Gebärdensprache mittels Gestik und eine Lösung zu entwerfen, welche im Alltag der Alten-Pflege eingesetzt werden kann.



Bis zum 30.09.2016 waren alle Ingenieurstudentinnen und Ingenieurstudenten Berliner und Brandenburger Hochs

Die Preisträger/innen wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDI-BV Berlin-Brandenburg e.V. in der IHK Berlin am 25.11.2016 bekannt gegeben, außerdem wurden ausgewählte Poster in der IHK Berlin präsentiert.



Weiterführende Dokumente / Links

Pressemitteilung vom 28.11.2016


Fotos der Veranstaltung

Letzte Aktualisierung: 01.12.2016



Copyright 2012-2017 VDI-BV Berlin-Brandenburg e.V.

Impressum