Machiavelli oder Sokrates – mit welcher Ethik führen wir heute?

Für den Ingenieur als global agierende Führungskraft sind sowohl Werte als auch Strategien unerlässlich, um seiner sozialen, ökologischen und technischen Verantwortung gerecht zu werden. Der Politiker und Politikberater Machiavelli und
Sokrates, der bedeutendste Philosoph des Abendlandes, wurden am 12. Mai 2014 mit ihren Ansätzen einander gegenübergestellt.
Inwieweit beider Wertvorstellungen – und Strategien, diese
durchzusetzen – heute für den Ingenieur relevant sind, stellte der Historiker und Hochschuldozent Justinus Pieper vor.
Im Anschluss diskutierten Dr. Petra König, IHK Berlin, Dr. Gero Wiese, SKS Berlin (Sondermaschinenbau),
Dipl.-Wi.-Ing. Dieter Schliek, VDI, ehem. BMW, Felix Ellermann, VDI Studenten und Jungingenieure und Wolf Kempert VDI, UNU GmbH.
Die Moderation übernahm Dipl.-Jur. Detlef Untermann.

Informationen zum Album