Kooperation mit der HS Lausitz

Um die Bereitschaft für ein Studium der Ingenieurwissenschaften zu erhöhen und um die Zusammenarbeit zu intensivieren, haben die Hochschule Lausitz und der VDI Berlin-Brandenburg eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Der dreiseitige Vertrag wurde am Di., dem 10. März 2009, im Rahmen einer VDI-Vorstandssitzung an der Hochschule in Senftenberg vom Präsidenten der Hochschule Lausitz, Prof. Dr. sc. nat. Günter H. Schulz, und vom Vorsitzenden des VDI Bezirksvereins Berlin-Brandenburg, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger, unterzeichnet.

Informationen zum Album