VDI
Startseite > Bezirksverein Berlin-Brandenburg > VDI-Ingenieurhilfe e.V.

VDI-Ingenieurhilfe e.V.

Die VDI-Ingenieurhilfe e.V. ist ein aus Spenden finanzierter, gemeinnütziger Verein, der in Not geratenen Ingenieurinnen und Ingenieuren und deren Hinterbliebenen Unterstützung anbietet.

Es spielt dabei keine Rolle, ob der/die Hilfesuchende ied im VDI e.V. oder einem anderen technisch-wissenschaftlichen Verein ist. Als mildtätige Einrichtung verfolgt die VDI-Ingenieurhilfe das Ziel, allen bedürftigen Menschen dieser Berufsgruppe zu helfen. Trotz allgemeiner sozialer Mindestabsicherung, beispielsweise durch Renten oder andere Sozialleistungen, geraten immer wieder auch Menschen mit akademischer Ausbildung in Not, wenn sie durch eine schwere Erkrankung, Arbeitsplatzverlust, einen Unfall oder andere Ereignisse aus der Bahn geworfen werden.

Ganz an die jeweilige Notsituation angepasst, kann die VDI-Ingenieurhilfe dann Hilfe anbieten, sei es in Form materieller/finanzieller Unterstützung, durch persönliche Beratung, durch vermittelnde Gespräche mit Wohnungs- und Sozialämtern oder durch Kontaktaufnahme zu anderen Institutionen.

Nach einer Satzungs�nderung kann die Ingenieurhilfe auch von Ingenieurstudierenden in Anspruch genommen werden.

Suchen Sie selbst Hilfe oder möchten Sie sich über die VDI-Ingenieurhilfe informieren?

Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Vereins unter:

www.vdi-ingenieurhilfe.de

Letzte Aktualisierung: 14.07.2015

Ansprechpartner für Berlin und Brandenburg:

Dipl.-Ing. Wolf Kempert

Dipl.-Ing. Wolf Kempert

UNU - Gesellschaft für Unternehmensnachfolge und Unternehmensführung mbH

AUUF - Akademie für Unternehmensnachfolge und Unternehmensführung

Bischweiler Straße 17

14163 Berlin

kempert@ unu-nachfolge.de

www.unu-nachfolge.de

www.AUUF-Akademie.de

Tel.: +49 30 31 01 20 21

Fax: +49 30 347 944 20

Copyright 2012-2017 VDI-BV Berlin-Brandenburg e.V.

Impressum